Karrierebeispiele in unserem Betrieb

lukas-s.jpg

Lukas Steiner

ehemaliger Lernender der Föllmi AG, heute dipl. Bauführer IBZ

 

Mein Werdegang
Im Sommer 2008 habe ich die Lehre als Bauzeichner abgeschlossen. Nach einem Jahr in diesem Beruf habe ich mich entschlossen, noch die Maurerlehre zu absolvieren. So habe ich im Sommer 2009 die Zusatzlehre als Maurer bei der Firma Föllmi AG in Angriff genommen. Nach der verkürzten Lehrzeit von zwei Jahren konnte ich diese erfolgreich abschliessen. Nach der Lehre habe ich noch einige Erfahrungen in der Felssicherung und im Spezialtiefbau sammeln können und habe dann im Jahr 2012 mit der Bauführerschule begonnen. Nach einem Jahr als Bauführer in einer anderen Bauunternehmung bin ich nun seit 2016 als Bauführer bei der Firma Föllmi angestellt.
 
An meiner jetzigen Tätigkeit / Funktion gefällt mir besonders
zu sehen, wie Tag für Tag neue Bauwerke entstehen. Und die Zusammenarbeit mit verschiedenen Personen, um die besten Lösungen für das Bauwerk zu erarbeiten.
 
Perspektiven / Ziele
Das Schöne am Bau ist, dass man sehr viele Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten hat. Aber was das nächste Ziel ist, weiss ich noch nicht genau.
beat-s.jpg

Beat Schmid

ehemaliger Lernender der Föllmi AG, heute eidg. dipl. Polier

 

Mein Werdegang
Im Sommer 2002 habe ich die Lehre als Maurer bei der Firma Föllmi begonnen. Die Lehrzeit blieb mir als spannend und kurzweilig in Erinnerung, allerdings merkte ich schnell, dass der «normale» Hochbau zu langweilig ist. Nach der bestandenen Lehrabschlussprüfung durfte ich erste Luft als Kundenmaurer schnuppern und bin bis heute als Polier im Umbaubereich dabeigeblieben. Nach dem Kundenmaurerkurs habe ich im Jahr 2011 die Vorarbeiterschule absolviert und erfolgreich bestanden. Die Polierschule folgte dann im Jahr 2013. In diversen Weiterbildungskursen wie Motorsägenkurs, Brandabschottung und diverse anderen Schulungen habe ich mein Wissen immer wieder erweitert.
 
An meiner jetzigen Tätigkeit / Funktion gefällt mir besonders
Als Polier im Umbaubereich gefällt mir die Abwechslung sowie die flexible Arbeitseinteilung. Es ist gut möglich, dass ich an einem Tag auf 3 verschiedenen Baustellen unterwegs bin und so auf viele verschiedene Mitarbeiter sowie Kunden treffe. Kein Tag ist gleich, das gefällt mir am besten.
 
Perspektiven / Ziele
Momentan habe ich keine beruflichen Wünsche oder Ziele, ich bin gespannt, was die Zukunft bringt und freue mich auf neue Herausforderungen und interessante Baustellen.
Image

Sichere Zukunft

Im Schweizer Bauhauptgewerbe werden jährlich rund 20 Milliarden CHF Umsatz gemacht. Hiervon entstehen rund 50'000 neue Wohnungen.

Sichere Zukunft

Im Schweizer Bauhauptgewerbe werden jährlich rund 20 Milliarden CHF Umsatz gemacht. Hiervon entstehen rund 50'000 neue Wohnungen.

Baubranche (Bauhauptgewerbe)

0
Anzahl Beschäftigte in der Schweiz
0
Anzahl techn.-betriebswirtschaftliches Personal
0
Lernende (sämtliche Berufe)

Unser Erfolgsrezept

  • Höchste Qualität, kundenorientierte Lösungen und marktgerechte Preise sind unser Markenzeichen

  • Wir differenzieren uns durch innovative Unternehmervarianten, die dem Kunden Vorteile in der Ausführung und langfristigen Mehrwert bieten

  • Unsere Kapazität und unser Know-how erlauben es, sämtliche Projekte - auch Grossobjekte - termingerecht und nach höchsten Qualitätsmassstäben auszuführen

  • Erstklassig ausgerüstete Arbeitsplätze

  • Fachkundige Mitarbeiter, die stetig weitergebildet und gefördert werden

  • Faire Löhne und einer gesamtheitlichen Betreuung der Mitarbeiter

  • Rasche Eingliederung nach krankheits- oder unfallbedingten Absenzen sowie die Bereitstellung von angepassten Arbeitsplätzen

  • Zertifizierung nach ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

Unsere Kunden

Diverse öffentliche und private Kunden.